Qualitätspyramide Weingut Weber

Lagenweine entstammen mit einem handverlesenen Höchstertrag von 30 bis 40 hl/ha den besten Lagen des Springberg, Sonnenberg und Pfarrwingert und entwickeln sich unter der Spontanvergärung zu erstklassigen Weinen mit eigenständigem Charakter.

Ortsweine entspringen ausgewählten Lagen der Orte Dörrenbach, Oberotterbach und Rechtenbach. Mit einem Ertrag von ca. 60 hl/ha bilden diese Weine einen rebsortentypischen Charakter mit vielfältiger Geschmacksnote aus.

Rebsortenweine bilden mit einem Ertrag von 80 Hektoliter pro Hektar die Basis unseres Weinguts, sind unkompliziert und rein.

Zehnender

Sechsender

Gabler

IMG_9900_edited_edited.png
IMG_9908_edited_edited.png
IMG_9913_edited_edited.png